Kohlefaser / Carbon Oberfläche

Von der Idee bis zum fertigen Serienteil

aXpel
composites

Wir bieten Ihnen das komplette Programm für Ihre Projekte im Bereich der Faserverbundwerkstoffe!

Seit 1944 verarbeitet das Unternehmen erfolgreich faserverstärkte Kunststoffe zu technischen Formteilen (Verschalungen, Gehäuse, Fahrzeugteile, Isolatoren, usw.) für diverse Industriezweige - inklusiv Medizinaltechnik mit ihren Hightech Geräten. Fast täglich haben Sie ein Produkt der Firma aXpel composites AG in Hottwil vor Augen. Benötigen Sie grössere Serien? Kein Problem!

9001_gm_de.jpg
IQNet_gm_al.jpg
kleben_tc.png

Kompetenzen und Verarbeitungsverfahren

Für glasfaserverstärkte Kunststoffe GFK / FVK / CFK

Konstruktion eines Kunststoffteils

KONSTRUKTION & ENGINEERING

Unsere langjährige Erfahrung garantiert Ihnen ökologisch sowie ökonomisch sinnvolle Konstruktionen.

Eine Abdeckung eines Fahrzeugcokpits

HANDLAMINAT

Handlaminierungen lassen sich einfach und mit geringen Formkosten realisieren.

Mit RIM / RTM gefertigte Liege

RIM / RTM / RTM light

Mit RIM und RTM werden grossflächige, glasfaserverstärkte Polyesterteile hergestellt (meist in Sandwichbauweise).

Nassgepresstes Hüftpolster fürs Röntgen.jpg

NASSPRESSEN

Mit Nasspressen lassen sich Teile mit hohem Faservolumen und beidseitig glatten Oberflächen herstellen.

Ein medizinaltechnisches Gerät aus Kunststoff

KOHLEFASERN / CARBON

Teile aus CFK (Kohlefaserverstärkte Kunststoffe) können mit verschiedenen Verfahren hergestellt werden.

Zwei Teile aus Polyurethan

POLYURETHAN - NIEDERDRUCKGIESSEN

Niederdruckgiessen bietet sich als günstige Zwischenlösung an.

Kohlefaser / Carbon Oberfläche

Wünschen Sie eine persönliche Beratung in Sachen Faserverbundwerkstoffe?